Erfolgssteuerung und Controlling

Das Controlling stellt einen wichtigen Erfolgsbaustein für eine effektive und effiziente Führung mit Leistungs-, Ergebnis- und Finanzverantwortung dar. Neben der reinen Kontrollfunktion beinhaltet Controlling nämlich auch weitere wichtige Aufgaben wie Analyse, Dokumentation, Planung und Management­beratung. Hierbei steht das moderne Controlling auch vor neuen Herausforderungen. So macht erst der Einsatz von innovativen und integrierten Informations- und Kommunikationssystemen eine transparente Steuerung und somit Erfolgssicherung möglich.

Trainingsinhalte:

  • Ganzheitliches Controlling als zentraler Erfolgsfaktor in Führungspositionen
  • Aktuelle Herausforderungen zur wirkungsvollen Erfolgssteuerung
  • Wichtige Einflussfaktoren bei der Auswahl des richtigen Controlling-Instruments
  • Vorstellung ausgewählter, praxisnaher Controlling-Instrumente
  • Implikationen für Führungskräfte
Erfolgssteuerung und Controlling

 

Termine: 20.01.2017, 25.05.2017

Preis:
995 EUR für das Ein-Tages-Training effektiv

Zielgruppe:
Projektleiter, Teamleiter, junge Abteilungsleiter und angehende Führungskräfte aus dem Bereich Technologie

Anmeldung:
Die Anmeldung kann per E-Mail (Academy@Vesterling.com) oder per Post an die nachstehende Adresse erfolgen.

Veranstalter/Trainingsort:
Vesterling Academy GmbH,
Elsenheimerstraße 49,
80687 München,
Deutschland


Trainingsbeschreibung "Erfolgssteuerung und Controlling"

Das Controlling stellt einen wichtigen Erfolgs­baustein für eine effektive und effiziente Führung mit Leistungs-, Ergebnis- und Finanzverantwortung dar. Neben der reinen Kontrollfunktion beinhaltet Controlling nämlich auch weitere wichtige Aufgaben wie Analyse, Dokumentation, Planung und Managementberatung. Hierbei steht das moderne Controlling auch vor neuen Herausforderungen. So macht erst der Einsatz von innovativen und integrierten Informations- und Kommunikations­systemen eine transparente Steuerung und somit Erfolgssicherung möglich.
Unternehmen steht eine Vielzahl an Controlling-Instrumenten zur Verfügung. So können Instrumente für einfache Analysen zur Entscheidungsfindung bis hin zu integrierten Managementsystemen zur Performancesteuerung Verwendung finden. Je nach Einsatzfeld, Unternehmensgröße und Branche ist es sinnvoll, sich auf bestimmte Instrumente zu fokussieren.
Prinzipiell stellen viele Management-Instrumente auch geeignete Controlling-Instrumente dar. Während SWOT-, Portfolio- und Konkurrenz­analysen meist bei Fragestellungen aus dem strategischen Controlling zum Einsatz kommen, sind ABC-, Break-Even-, und Soll-Ist-Analysen eher Instrumente des operativen Controllings. Diese beiden Ausprägungen können allerdings auch durch integrierte Controlling-Instrumente, wie spezielle Kennzahlensysteme, die Balanced Scorecard oder moderne Szenario­analysen, verbunden werden. Um insbesondere Abteilungs- oder Teamleiter bei der Auswahl geeigneter Controlling-Instrumente zu unterstützen, werden praxiserprobte Instrumente vorgestellt, die auch hinsichtlich Aufwand und Nutzen sinnvoll sind: Budgetierungsmethoden, ABC-Analyse, Break-Even-Analyse, Balanced Scorecard. Abschließend werden Implikationen aufgezeigt, die als Hilfestellung dienen sollen, um für die individuelle Situation geeignete Instrumente auswählen und erfolgreich implementieren zu können.

Trainingsmethoden:

  • Trainer-Input
  • Diskussion
  • Powerpoint-Vortrag
  • Gruppenarbeit
  • Reflexion
  • Feedback
  • Visualisierung mit Flipchart
  • Transferkarte