Personalberatung für Technologie

Promoting Diversity

Offen für Vielfalt mehr Mitarbeiter finden

Ein positiver Umgang mit Diversity verbessert vor dem Hintergrund des Fachkräftemangels die Chancen von Unternehmen bei der Personalgewinnung erheblich. Gerade im Technologie-Bereich sind Teams heute zunehmend international besetzt.

Diversity bedeutet Verschiedenartigkeit. Diese umfasst nicht nur Unterschiede in Nationalität und Sprache, sondern auch in Kultur, Werten, Religion, Volkszugehörigkeit, Geschlecht, sexueller Orientierung, Familienform, körperlicher Leistungsfähigkeit, Qualifikationsniveau, Alter und sozialer Herkunft. Offenheit für Vielfalt in der Arbeitnehmerschaft bedeutet für Unternehmen die eigene Basis für neue Mitarbeiter zu vergrößern und birgt großes Potenzial in puncto Talent, Kreativität und Erfahrung.

Bei Vesterling sind wir dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz nicht nur verpflichtet, Antidiskriminierung gehört zu unseren Kernwerten. Für uns zählt was jemand kann, nicht woher er kommt. Auch wenn vor dem Hintergrund unserer eigenen Provenienz der Großteil unserer Kandidaten aus Deutschland stammen und deutschsprachig sind, vermitteln wir laufend Menschen aus den verschiedensten Ländern. Kandidaten haben wir bislang vermittelt in folgenden Ländern: Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein, Luxemburg, Italien, Frankreich, USA, Kanada, China.

Dr. Eva Vesterling hat über das Thema „Managing Diversity“ promoviert und berät Sie gerne.

Female Excellence

Frauen in Fach- und Führungs­positionen

Für eine zunehmende Anzahl an Auftraggebern ist insbesondere die Berücksichtigung von Frauen im Bewerbungsprozess – eine oftmals in den zu besetzenden Positionen unterrepräsentierte Gruppe – ein wichtiges Anliegen. Viele öffentliche Auftraggeber und immer mehr Unternehmen setzen im Recruiting auf gezielte Maßnahmen zur Erhöhung des Anteils der weiblichen Beschäftigten in Fachpositionen sowie in gehobenen und Leitungspositionen.

Obwohl Bewerberinnen für Technologiestellen rar sind, vermittelt Vesterling regelmäßig Frauen. Insbesondere im Rahmen der Direktansprache motivieren wir explizit passend qualifizierte Frauen, einen nächsten Karriereschritt zu gehen. Unser Anspruch ist, dass der/die bestqualifizierte Kandidat/in vorgeschlagen wird.

Auch im Rahmen der Mitarbeiterauswahl für das eigene Unternehmen wenden wir die Grundsätze der Gleichbehandlung an und fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Vesterling zählt laut Focus Business und kununu zu den Top 100 Arbeitgebern im Mittelstand. Der Aufsichtsrat der Vesterling AG wird mit Dr. Eva Vesterling von einer Frau geführt.