Neue Europäische Datenschutzgrundverordnung

In diesem Training werden die Baustellen und offenen Fragen im Zusammenhang mit der Umsetzung der Vorgaben aus der EU-DS-GVO besprochen, kurz das aktuelle Anpassungsgesetz BDSG beleuchtet. Sie erfahren, wie welche Abteilungen einbezogen werden, und erörtern mit dem Trainer den Zeitplan bis Mai 2018. Aktuelle Handlungsempfehlungen von Behörden und Verbänden werden aufgearbeitet und in Musterformulare eingearbeitet. In diesem Seminar wird die erforderliche Fachkunde gem. § 4f Abs. 2 und 3 BDSG vermittelt.

Trainingsinhalte:

  • Ein Überblick – Kernbereiche & Schlüsselbegriffe verständlich erklärt!
  • Berücksichtigung der neuen Rechtsgrundlagen in der Prüfungstätigkeit
  • Gewährleistung Informationspflichten, Änderungsbedarf in Datenschutzerklärungen
  • Beschwerdemanagement, übertragbare Daten und Rechte der Betroffenen, Profilingvorgaben
  • Sicherheit der Datenverarbeitung und Vorschläge zur Auditierung nach den Vorgaben zur
    Implementierung technischer und organisatorischer Maßnahmen und Dokumentation
  • Anpassungsbedarf der ADV-Verträge, Unterschiede in den Vertragsinhalten, neue Pflichten
    der Dienstleister
  • Update Meldeformular für das Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten und Input für die
    Erstellung der Datenschutzfolgenabschätzung
  • Datenpannenmanagement, Löschkonzept und Aufbau Datenschutzorganisation
Projektmanagement kompakt

 

Termin:
08. März 2018

Preis:
595.- EUR (Wir akzeptieren Bezahlung auch in Bitcoin)

Zielgruppe:
Datenschutzbeauftragte, Datenschutzberater oder -verantwortliche, Geschäftsführer oder Vorstände als gesetzliche Vertreter der verantwortlichen Stelle

Anmeldung:
Die Anmeldung kann per E-Mail an Academy@Vesterling.com oder per Post an die nachstehende Adresse erfolgen.

Veranstalter/Trainingsort:
Vesterling Academy GmbH,
Elsenheimerstraße 49,
80687 München,
Deutschland