Mitarbeiterführung und Motivation

Wie soziale Systeme „ticken“ ist ein weites Feld. Sich darin sicher zu verorten und den eigenen Führungsstil zu finden ist für jede Führungskraft von zentraler Bedeutung. Wenn Sie die Balance zwischen Humanität und Produktivität in ihrem Führungsalltag finden wollen, ist dieses Training genau richtig für Sie. Sie lernen positive Einflussmöglichkeiten auf Teams und zielführende Motivationsstrategien kennen. Darüber hinaus werden Sie mit Führen in komplexen Situationen vertraut gemacht.

Trainingsinhalte:

  • Führung zwischen Heldentum und Hausfrauentätigkeit – wie soziale Systeme „ticken“
  • Humanität und Produktivität – den „richtigen“ eigenen Führungsstil identifizieren
  • Einflussmöglichkeiten bei wechselnden (Projekt)Teams – Ziele vereinbaren, richtig delegieren und Verantwortung abfragen
  • Führen in komplexen (Projekt)Situationen
  • Motivationsstrategien einsetzen – warum Geld keine Tore schießt
Mitarbeiterführung und Motivation

 

Termine: 19.01.2017, 26.05.2017

Preis:
995 EUR für das Ein-Tages-Training effektiv

Zielgruppe:
Projektleiter, Teamleiter, junge Abteilungsleiter und angehende Führungskräfte aus dem Bereich Technologie

Anmeldung:
Die Anmeldung kann per E-Mail (Academy@Vesterling.com) oder per Post an die nachstehende Adresse erfolgen.

Veranstalter/Trainingsort:
Vesterling Academy GmbH,
Elsenheimerstraße 49,
80687 München,
Deutschland


Trainingsbeschreibung "Mitarbeiterführung und Motivation"

Stellen Sie sich eine Führungskraft vor, die für ihr Projekt MitarbeiterInnen benötigt. Sie wirbt mit den Worten: „Die Wahrscheinlichkeit des Scheiterns ist immens, Stress, hohe Arbeitsbelastung und anfallsweise Depression vermutlich nicht auszuschließen und Karriere danach so gut wie ausgeschlossen. Bei Projekterfolg aber werden höchstes Lob und Anerkennung sicher sein.“ So ähnlich hat Shackleton seine Endurance-Mission ausgeschrieben. Er erhielt tausende von Bewerbungen.

Am Ende unseres Tagestrainings werden Sie vielleicht noch nicht zum Polarkreis aufbrechen. Zumal der charismatische Führungsstil heute nur noch bedingt Erfolg hat. Aber Sie werden erfahren, dass es im digitalen Zeitalter nicht nur DEN einen Führungsstil geben darf. Sie lernen, wann welcher Stil zum Einsatz kommen sollte, wie Sie Teams steuern und führen können – auch und obgleich Sie vielleicht „nur“ fachlich bspw. als Teamleiter vorgesetzt sind. Dabei werden Sie Zielverein­barungs- und Delegationssysteme an die Hand bekommen. Sie tauschen sich zudem über die Führungslogik in komplexen Situationen, wie sie meist in größeren Projekten vorzufinden sind, aus und erweitern Ihre Handlungskompetenz. Sie lernen Möglichkeiten kennen, den Spirit und die Motivation in Ihrem Team hochzuhalten, erfahren aber auch die Grenzen von Incentive- und Belohnungs­strategien. Getreu dem Fußballer-Motto „Geld schießt keine Tore“.

Trainingsmethoden:

  • Trainer-Input
  • Diskussion
  • Powerpoint-Vortrag und audiovisuelle Medien
  • Besprechung von Teilnehmer-Unterlagen
  • Gruppen- und Fallarbeit
  • Reflexion
  • Feedback
  • Visualisierung mit Flipchart
  • Transferkarte